VK 6015, 45kW FU, 660012202

VK 6015, 45kW FU, 660012202

VK 6015, 45kW FU, 660012202

gebrauchte vollautomatische elektro-hydraulische
Kanalballenpresse HSM VK 6015
- Baujahr 12/2020
- Drahtumreifung

*Technische Daten*
- Hauptantriebsleistung: 55 KW
Motorenwirkungsgrad IE3 gem. IEC Norm 60034/30
(*alternativ: reduzierter Hauptantrieb: (*45 kW FU)
mit Frequenzsteuerung - siehe Zusatzausstattung)
Motorenwirkungsgrad IE4 gem. IEC Norm 60034/30
- Gesamtantriebsleistung: ca. 48 KW
- Spannung / Frequenz: 3 x 400 V / 50 Hz + N + PE
- Presskraft: 720 kN
- Spezifische Presskraft: 128 N/cm²
- Fördermenge Pumpe: 348 l/min
- Tankinhalt: 1250 l
- Einfüllöffnung (B x L): 620 x 1500 mm
- Ballen-/Kanalquerschnitt (B x H): 750 x 750 mm
- Ballenlänge stufenlos einstellbar: 400 - 1200 mm
- Ballengewicht bei 1200 mm Ballenlänge ca. 260 - 470 kg
bzw. Ballengewicht normiert (je m³) ca. 420 - 755 kg
(jeweils materialabhängig)
- Taktzeit (Presshub im Leerlauf vor und zurück) ca. 13,20 sec
- Theoretischer Volumendurchsatz: 231 m³/h
- Theoretischer Durchsatz bei einem Schüttgewicht
von 20 kg/m³ = ca. 4,62 t/h
von 50 kg/m³ = ca. 11,55 t/h

Technische Beschreibung
- Kontinuierliche Beschickung; kontinuierlicher Ballenausstoß
- Standard-Einfüllschacht: kubisch mit Revisionstür links
- Bediensicherheit durch Schlüsselwechselsystem am
Einfüllschacht
- Vollautomatische Verpressung
- Vollautomatische horizontale 4-fach Umreifung mittels
patentgespultem Draht, ø 3,4mm nach DIN 177
- Pressintervall-Steuerung über Lichtschranke
- 3500 mm Presskanal, konisch
- Konizität wird materialabhängig hydraulisch reguliert
- Bedienseite und Durchschiebezylinder in Pressrichtung
gesehen = links
- Speicherprogrammierbare Steuerung Siemens S7-1500F,
mit Touchpanel TP 700: wichtige Betriebszustände werden
symbolisch und graphisch angezeigt
- Höchste Zugangsabsicherung für Bedienpersonal durch:
Zugangsverriegelung mittels Schlüsselwechselsystem an
Zugangsbereichen der Presse
sowie berührungslos wirkende Sicherheitsschalter an Zugriffs-
und Wartungsbereichen der Presse
- Ballenzähler in Textfeldanzeige integriert
- Betriebsstundenzähler
- Elektro-hydraulische Verriegelung des Presswagens während
des Umreifungsvorganges
- Presskastenboden, Presskanalboden und Presskanal - Seitenteile
im Verschleißbereich aus hochverschleißfestem Stahl (XAR 500)
- Lackierung (Standard)
Presse RAL 7011 (eisengrau)
Zylinder, Motor RAL 9002 (grauweiß)
Pressplatte, Schaltschrank RAL 7035 (lichtgrau)
- Maschinengrundgewicht ohne Zusatzausstattungen ca. 19 - 20 to
- Inklusive technische Dokumentation, in Deutsch
- Inklusive GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) für die
Ballenpresse
- Inklusive Herstellererklärung ( CE - Konform ) für die
Ballenpresse


Im Lieferumfang enthaltene Erstausstattung
- Fernwartungssystem zur externen Datenanalyse und -bearbeitung
- Sm@rt Service Lizenz für schnelle und effektive
Störungsbehebung durch den HSM Kundendienst
- Erstbefüllung Hydrauliköl ca. 1300 Liter
- Erstausstattung 8 Draht-Rollen à 40 kg, Drahtstärke 3,4 mm
- Drahtüberwachung: Bei Meldung Drahtende/Drahtbruch schaltet
die Automatik ab


Zusatzausstattung Lieferumfang HSM / projektspezifisch erforderlich gemäß Ausgangssituation:

Ausführung mit frequenzgeregeltem Hauptantrieb (FU-Version)
Die Anlage wird bei gleichbleibenden Leistungsdaten
(wie erreicht mit dem herkömmlichen Antrieb) ,
mit einem kleineren Hauptantrieb incl. Frequenzumrichter
betrieben - d.h. 55 kW è 45 kW Hauptantrieb mit FU
Durch den innovativen frequenzgeregelten Antrieb wird
die Energieeffizienz der Anlage optimiert.
Der Stromverbrauch verringert sich um bis zu 40 %
im Vergleich zur herkömmlichen Antriebstechnik.
HSM setzt hierzu einen
Siemens-Frequenzumrichter für 45 kW Hauptantrieb ein.
Dient zur Optimierung der Energieeffizienz der Anlage und
somit zur Verringerung des Stromverbrauchs um bis zu 40 %
im Vergleich zur herkömmlichen Antriebstechnik
sowie ein
Schaltschrankkühlgebläse (1 Filterlüfter)
zur Kühlung der Hauptkomponenten
bei hohen Umgebungstemperaturen

Ölkühler, Kühlleistung 18,5 kW mit FU
bei 45 kW Hauptantriebsleistung Ballenpresse mit FU
(Motorleistung: Ölkühler 0,37 kW / Filteraggregat 4 kW)
incl. Ölfilteraggregat für Dauerbetrieb mit hoher Auslastung
oder bei hohen Umgebungstemperaturen
Leistung 100l/min., Filterfeinheit 5µ

Schaltschrankheizung bei FU-Version
bei Aufstellung in unbeheizten Hallen oder unter Überdachungen ,
Temperaturbereich von 10°C bis -20°C

Tankheizung
bei Aufstellung in unbeheizten Hallen oder unter Überdachungen, Temperatur <(><<)> 4°C


2-4 fache Ab- bzw. Zuschaltung der möglichen
Drahtumreifungsanzahl des Ballens wählbar
mittels Handhebelventil;
flexible Einstellung der Umreifungszahl für weniger expansives
Pressmaterial zur Einsparung von Umreifungsdraht und
entsprechender Kostenreduzierung

Drahtstation für 250 - 1.000 kg Drahtrollen
separat hinter oder neben der Presse aufgestellt,
incl. Drahtzuführung zur Ballenpresse
(Erstausstattung Draht nicht enthalten!)

Transportwagen für 250 - 1.000 kg Drahtrollen
8 Stk., fahrbar, jeweils mit Lenk- und Stopprollen ausgestattet

Adaptionsschacht (Nicht im HSM-Lieferumfang)
zur Materialübergabe von Luftabscheider in die Ballenpresse,
wird kundenseitig gefertigt und angepasst

Ballenrutsche
zum Ausgleich des Höhenunterschiedes
Presskanal - Bodenniveau ± 0, Länge ca. 5000 mm

Potentialfreie Kontakte, jeweils
für externe Ansteuerung oder Meldungen
"Automatik Ein, Überfüllung, Sammelstörung"

Zusätzliche Lichtschranken-Steuerung
2x als Überfüllsicherung, zwei Level-Abfrage,

Warnsignal optisch
Blitzleuchte, montiert am Ballenpressenschaltschrank
zur Meldung von Sammelstörungen

Signalampel (3-farbig)
montiert an Aufgabestellen;
incl. Montagematerial bis max. 20 m Entfernung
zum Hauptschaltschrank der Ballenpresse;
zur Meldung der Betriebszustände der Anlage:
grün = betriebsbereit, freie Beschickung
gelb = betriebsbedingter Stopp, Prozess in Abarbeitung
rot = Sammelstörung, Anlagen Stopp

Großziffernanzeige für Ballenrestlänge
montiert auf Ballenpressen - Hauptschaltschrank

Zentralschmierung der Pressplatte
mittels Progressiv-Schmierstoffverteiler – manuell

Sondereinfüllschacht
Schachtverbreiterung in Pressrichtung rechts auf eine obige, lichte Einfüllbreite von 1.250mm, einseitig verjüngt auf 620mm.
Zur störungsfreien Materialübergabe aus kundenseitiger Lufttechnik in die Ballenpresse, Schnittstelle HSM Lieferumfang bei 3.260mm
Revisionstüre links.
Inklusive Betriebslichtschranke

technische und optische Änderungen vorbehalten

Lieferzeit: nach Absprache
Technische Daten "VK 6015, 45kW FU, 660012202"
Artikel-Nr.: 6442P04864G
Presskraft: 720 kN
Spannung / Frequenz: 400 V / 50 Hz
Gewicht: 1999 kg
Standort: Deutschland
Produkttyp: Kanalballenpressen